Ribollita mit Schwarzkohl

Zubereitungszeit ca. 2,5 h (davon 2 h Kochzeit)
Schwierigkeitsgrad
Ergibt ca. 4 Portionen
Ribollita mit Schwarzkohl

Zutaten

3 EL Olivenöl
1 Karotte, grob gehackt
1 Zwiebel, grob gehackt
1 Selleriestange, grob gehackt
1 Dose geschälte Tomaten oder 3 frische Tomaten, geschält und grob zerkleinert
2 Kartoffeln, grob gewürfelt
700 g Schwarzkohl, in feine Streifen geschnitten
80 g getrocknete weiße Bohnen, über Nacht eingeweicht oder 150 g gegart aus der Dose
4 Scheiben Bauernbrot
4 EL frisch geriebener Parmesan
Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. 1. Für die Suppe das Öl in einem Topf erhitzen, Karotte, Zwiebel und Sellerie zufügen und bei niedriger Temperatur unter gelegentlichem Rühren 5 Minuten weich dünsten. Tomaten, Thymian und Kartoffeln zugeben, einige Minuten mitdünsten.
  2. 2. Kohl und Bohnen zufügen. 2 l Wasser zugießen, Salz zugeben. Zum Kochen bringen, die Temperatur reduzieren und abgedeckt 2 Stunden köcheln lassen.
  3. 3. Den Ofen auf 180°C vorheizen. Den Boden einer Auflaufform mit Brot auslegen, die Suppe darüber gießen und mit Parmesan würzen. 10 Minuten im Ofen garen. Mit Pfeffer bestreuen und mit Olivenöl beträufeln.

Kategorien & Tags

HauptspeiseVegetarischSuppen

Das könnte Sie auch interessieren