Original Beans

Fair & nachhaltig: Edelschokolade mit Herkunftsgarantie

Wenn Sie etwas schützen wollen, müssen Sie es essen! Klingt wie ein Widerspruch? Aber nur auf den ersten Blick. Wer sich einmal mit dem Konzept „Essen kann schützen“ auseinandergesetzt hat, erkennt schnell, dass man damit viel Gutes erreichen kann.

Fair + nachhalig: Edelschokolade von Original Beans
Ein Unternehmen, das diesen Ansatz vorbildlich umsetzt, ist der Schokoladenhersteller Original Beans. Seine prämierten Edelschokoladen sorgen nicht nur in den Sternerestaurants weltweit für kulinarische Furore, sondern leisten auch durch nachhaltigen Kakaoanbau und Aufforstung einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Regenwälder rund um den Globus.

Original Beans: Naturschutz aus Überzeugung
Der Umweltschützer Philipp Kauffmann gründete Original Beans 2008 aus der Überzeugung heraus, dass alles, was der Natur entstammt, auch wieder an sie zurückgegeben werden sollte: "Wir schützen die einzigartigen Regenwälder dieser Erde, indem wir deren wohlschmeckende Früchte anbieten. Im Gegenzug geben wir etwas an den Wald zurück.“

Jede Tafel ein Baum
Nach dem Motto "Jede Tafel: Ein Baum" hat Original Beans bis heute bereits über eine Million Bäume in den jeweiligen Kakao-Anbaugebieten gepflanzt. Dazu gehören schwer zugängliche Regionen der Erde, u.a. Waldinseln im bolivianischen Amazonasgebiet, das abgeschiedene Piura-Flusstal in Peru oder der gebeutelte Ost-Kongo. Durch das Engagement von Original Beans konnten die Regenwälder dort vor Abholzung und Ausbeutung geschützt werden.

Virunga - der Film
Wie bedroht diese kostbaren Ökosysteme sind, schildert der Oscar-nominierte Film "Virunga" auf eindrucksvolle Weise. Im gleichnamigen Nationalpark leben die letzten freien Berggorillas der Erde. Der spannende Film zeigt sowohl die schwierige Situation in der Region als auch die Wunder der Natur und die Menschen, die den Park so einzigartig & schützenswert machen.
Weitere Infos finden Sie auf www.originalbeans.com