VollCorner Team

VollCorner ist Teamarbeit

VollCorner Geschichte

Unsere Bio-Doppelspitze

Geschäftsführer und Ehepartner: Birgit Neumann und Willi Pfaff

Mit viel Menschlichkeit, großer Leidenschaft und höchsten Qualitätsansprüchen haben Birgit Neumann
und Willi Pfaff die VollCorner Biomärkte als feste Münchner Bio-Marke etabliert.

Seit rund drei Jahrzehnten setzt das Ehepaar in seinen Filialen konsequent die Strategie des regionalen Bio-Nahversorgers um. Das zentrale Motto von VollCorner ist dabei: „So nah wie möglich, so fern wie nötig.“ Für kurze Wege sorgt ein engmaschiges Netz lokaler Produzenten mit denen das Team von VollCorner täglich eng zusammenarbeitet. Den beiden Bio-Pionieren ist es zu verdanken, dass VollCorner von preisdrückerischen Machenschaften und einer Wirtschaftspolitik "um jeden Preis" nach wie vor weit entfernt ist. Nach der Philosophie "gemeinsam stark für Bio" entstand zwischen VollCorner und vielen Lieferanten eine bemerkenswerte Partnerschaft auf Augenhöhe, die nicht nur durch Stabilität, sondern auch durch gegenseitiges Vertrauen gekennzeichnet ist.

Macher mit Leidenschaft

„Selfmademan“ ist ein Wort, das oft strapaziert wird. Selten ist es so treffend wie bei der Beschreibung von Willi Pfaff. Bei ihm trifft beeindruckender Schaffensdrang auf unternehmerisches Talent. Das sieht man auch gleich auf den ersten Blick: Seine Hemdsärmel sind meist hochgekrempelt - so kann er besser mit anpacken. "Jede Arbeit, die ich delegiere, muss ich selber schon mal ausgeführt haben“, so Pfaffs Leitmotiv. Betriebswirte würden bei so einem Ansatz die Hände über dem Kopf zusammenschlagen. Bei VollCorner erweisen sich die flachen Hierarchien als Erfolgsrezept. So gelingt es ihm, die Stärken und Begabungen seiner Mitarbeiter zu erkennen und optimal zu fördern.

Pionier der Münchner Bio-Bewegung

Der begeisterungsfähige Macher ist einer der Pioniere der Münchner Bio-Bewegung. Bevor er seinen ersten eigenen Laden aufmachte, hatte Pfaff schon viele Erfahrungen in der Branche gesammelt. Schon als Schuljunge holte er mit seinem Rucksack das Gemüse bei einem nahen Demeterhändler. Hier traf er auf Menschen, die ihn faszinierten: Mit ihrem Weltbild und ihren Werten. Bei einem Biohändler in der Schwabinger Rümannstraße jobbte er während des zweiten Bildungswegs als Lagerhelfer. Bio-Lebensmittel waren damals noch eine Sache für eine kleine Randgruppe überzeugter Ökos. Es ging weniger ums Geldverdienen, sondern um das politisch und ökologisch korrekte Leben. Das hatte natürlich auch Nachteile: Weil das Geld für einen Gabelstapler fehlte, musste Pfaff die Paletten der Lieferanten mit den bloßen Händen abladen – mitunter auch im Schneesturm.

Inspiration von den Öko-Landwirten

Pfaff saß zu dieser Zeit unzählige Stunden hinter dem Steuer eines Kleintransporters und holte Gemüse bei Ökolandwirten in Süddeutschland ab. Viele seiner Touren führten ihn nach Baden-Württemberg. Oft saß er nach einem 16-Stunden-Liefermarathon am Esstisch von Hans Spielberger, dem Inhaber der anthroposophischen Mühle im schwäbischen Brackenheim. Die Überzeugung der Öko-Landwirte beeindruckten den Stadtmenschen Willi Pfaff. Hier trafen neue Ideen auf traditionelle Werte. Nach seiner kaufmännischen Ausbildung im Münchner Hertie arbeitete Willi Pfaff sechs Jahre beim Demeter-Großhändler Laude und machte seinen Abschluss als Groß- und Einzelhandelskaufmann. Doch seine Pläne standen damals längst fest: Alles war nur eine Zwischenstation auf dem Weg zum eigenen Bioladen.

Der erste eigene Laden

Mit der Eröffnung des ersten VollCorners in der Maistraße hat Willi Pfaff 1988 sein Ziel erreicht. Bald wurde in der Frundsbergstraße der zweite VollCorner eröffnet. Bis VollCorner einer der größten Bioläden der Stadt sein sollte, vergingen jedoch noch ein paar Jahre. Erst mussten sich Ende der 90er-Jahre Pfaffs Wege mit denen der Marburger Biohändlerin Birgit Neumann kreuzen. Auf einem der so genannten „Erfa“-Treffen, dem regelmäßigen Erfahrungsaustausch von Biohändlern aus ganz Deutschland, hatten sich die beiden leidenschaftlichen Biohändler kennengelernt.

Öko-Doppelspitze

Die studierte Theologin Birgit Neumann führte seit 1982 einen Bioladen in Marburg. Im Jahr 2000 führte die Liebe die gebürtige Triererin schließlich an die Isar. Hier machte sie mit ihrem Lebensgefährten und Geschäftspartner Willi Pfaff VollCorner durch ein professionelles Filialkonzept zu einer führenden Marke unter den Biomärkten. Die erste gemeinsame Ladeneröffnung in der Arnulfstraße setzte mit 240 m² und Toplage gleich neue Maßstäbe. Von Beginn an hat das Unternehmerpaar eine optimale Arbeitsteilung gefunden: Für Willi Pfaff ist Routine „ein Graus“ – wie er es selber gerne ausdrückt. Lieber entwickelt er Konzepte, eröffnet Filialen und überrascht Mitarbeiter mit ungewöhnlichen Ideen. Birgit Neumann sieht ihre Aufgabe im Bewahren und Ausbau des Bestehenden. Sie behält die Sortiments- und Ladengestaltung im Blick. Als ruhender Pol sichert Neumann die Nachhaltigkeit des Erfolges. Für beide Inhaber steht ein zentraler Wert im Mittelpunkt: Es geht immer zuerst um den Menschen.

Jürgen Hörmann

Jürgen Hörmann

Personalleitung

Gut ausgebildetes und hoch motiviertes Personal, das sind VollCorner Kunden gewohnt. Den Grundstein für das engagierte und kompetente Team legt Jürgen Hörmann. Mit regelmäßigen Meetings, Seminaren und Fortbildungen in Zusammenarbeit mit dem Verband Naturkost Süd und anderen Fachhandels-Organisationen sichert Hörmann die Qualität der Beratung.

Weiterlesen
Hildegard Peters

Hildegard Peters

Personalentwicklung

Unsere Mitarbeiter sind das Herzstück von VollCorner. Wir legen Wert darauf, dass sich unsere Mitarbeiter bei VollCorner wohlfühlen. Daher haben wir auch immer ein offenes Ohr für sie. Hildegard Peters unterstützt uns in allen Belangen des Personalwesens. Mit ihrem feinen Gespür für Menschen, findet sie für jedes VollCorner Filial-Team die richtige Besetzung.

Weiterlesen

Lisa Storch

Personalverwaltung

Schwer vorstellbar ist die Organisation der VollCorner-Filialen ohne Lisa Storch. Die gebürtige US-Amerikanerin ist seit 1992 dabei und hat in der Zentrale für die verschiedensten Sorgen und Anliegen der Kollegen ein offenes Ohr.

So kennt sie das Unternehmen aus allen erdenklichen Perspektiven. Die studierte Kunsthistorikerin bewahrt nicht nur stets ihre gute Laune, sondern auch den Überblick, wenn es um Gehaltsabrechnungen, Personal und die tägliche Organisation bei VollCorner geht.

Weiterlesen
Alexander Worms

Alexander Worms

Leitung Einkauf & Vertrieb / Prokurist

In unserem Vertriebs-Quintett geht es richtig rund. Gut so, schließlich kümmern sich unsere fünf Vertriebler um das Herzstück von VollCorner: Unser Sortiment!

Alexander Worms leitet seit November 2008 mit viel Leidenschaft und großer Erfahrung den Einkauf und Vertrieb der VollCorner Biomärkte. Der Betriebswirt weiß, worauf es bei guten Bio-Produkten ankommt und wählt mit großem Fachwissen die beste Ware für die VollCorner Biomärkte aus. So entwickelt er Monat für Monat das Sortiment weiter.

Mit viel Neugier auf neue gute Produkte legt er den Grundstein für das, was Sie später bei uns im Laden finden. Und wenn mal Not am Mann ist, räumt der überzeugte Biohändler auch heute noch eigenhändig Waren in die Regale und springt an der Kasse ein.

Weiterlesen
Marlies Arnold

Marlies Arnold

Stellv. Leitung Einkauf & Vertrieb

Die ausgebildete Ernährungsberaterin Marlies Arnold gehört seit 2006 zum VollCorner Team. Ihr enormer Wissensschatz rund um Bio und Ernährung kommt uns allen zugute. VollCorner Mitarbeiter profitieren in Marlies' regelmäßigen Warenkunde-Schulungen in unserer VollCorner Akademie von ihren umfassenden Kenntnissen. Und auch Sie als Kunde bekommen ihr Know-how zu spüren, bzw. zu schmecken: Mit dem richtigen Händchen für die wirklich feinen Dinge, sorgt Marlies für Überraschungen in unserem SB-Frische Sortiment.

Aber auch darüber hinaus weiß Marlies, wie der Bio-Hase läuft: Ihre langjährigen Erfahrungen als Marktleiterin der VollCorner Filiale Dom-Pedro-Straße kommen Marlies nun als Stellvertreterin von Alexander Worms zugute.

Weiterlesen
Benedikt Neumaier

Benedikt Neumaier

Einkauf Frischetheken

Der zweite Mann im Bunde, Benedikt Neumaier, kümmert sich seit 2013 mit viel Begeisterung um unsere Frischetheken. Er ist nicht nur der richtige Ansprechpartner wenn's um die Wurst geht - auch Käse und Brot gehört zum Fachbereich des gelernten Metzgermeisters.

Der gebürtige Niederbayer sorgt für frischen Wind im Sortiment und unterstützt unsere Thekenteams auch praktisch, wenn's drauf ankommt. Mit seiner langjährigen Erfahrung im Frischebereich und seiner Leidenschaft für die Sache, bleibt nur eines zu sagen: Der hat uns gerade noch gefehlt!

Weiterlesen
Daniela Bücher

Daniela Bücher

Assistenz Vertrieb

Daniela Bücher geht nichts durch die Lappen. Ihren aufmerksamen Augen ist es zu verdanken, dass jeder unserer zweiwöchentlichen Aktions-Handzettel fehlerfrei in die Läden kommt.

Das will etwas heißen! Denn ihre Aufgabe verlangt nicht nur hohe Konzentration, sondern auch enorme Geduld. Bis jedes Satzzeichen sitzt, jeder Preis stimmt und jedes Produkt sein Plätzchen hat, braucht es einen langen Atem. Doch dank ihrer bewundernswerten Beharrlichkeit bewältigt sie nicht nur diese Aufgabe mit links. Als wäre es ein Kinderspiel hält Daniela ihren Teamkollegen mit Rat und Tat den Rücken frei.

Weiterlesen
Matthias Pfeiffer

Matthias Pfeiffer

Leitung Finanzen / Prokurist

Matthias Pfeiffer ist unser Mann der Zahlen. Mit klarem Kopf, einer guten Portion Ruhe und viel Humor leitet er seit 2012 die Verwaltung bei VollCorner. Genau genommen ist Matthias unsere graue Eminenz: Nach außen tritt er kaum in Erscheinung, doch ohne ihn wäre VollCorner kaum denkbar.

Bei ihm laufen alle Zahlen zusammen. Das verlangt viel Akribie und Leidenschaft für das Kleingedruckte. Matthias hat von beidem viel. Als Ausgleich ist es oft am besten sich an der frischen Luft die Beine zu vertreten, weiß Matthias. Gut, dass Wuschelhund Aryan immer mit dabei ist. Die Gelegenheit zu einem Spaziergang in der Nachbarschaft nutzen die beiden immer gerne.

Weiterlesen
Ljubica Andric

Ljubica Andric

Buchhaltung

Mit Ljubica Andric hat unser Buchhaltungsteam tatkräftige und professionelle Unterstützung gefunden, nach der wir gesucht haben.

Als „alte Häsin“ in ihrem Metier machen unserer „Frau der Zahlen“ auch die umfangreichsten Bilanzen keine Angst. Im Gegenteil, sie hat sogar Spaß dabei!

Weiterlesen
Houdaifa Mama

Houdaifa Mama

Buchhaltung

Nach erfolgreicher Absolvierung seiner Ausbildung bei VollCorner ist der gestandene Bürokaufmann Houdaifa Mama seiner Alma Mater treu geblieben.

Der Hobby-Fußballer kümmert sich neben buchhalterischen Tätigkeiten auch um organisatorische Abläufe in unserem Zentrallager.

Weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren