Jetzt neu: Verpackungsmaterial

Gemüse, Brot & Käse nachhaltig geschützt

Wer Mehrwegbehältnisse beim Einkauf nutzt, handelt besonders umweltbewusst. Falls jedoch Brotbeutel, Käsedose oder Gemüsesackerl einmal zu Hause liegen geblieben sind, können Sie Ihre Bio-Lebensmittel in unseren neuen nachhaltigen Verpackungen unbeschadet nach Hause transportieren und lagern.

Wir haben unser Verpackungsmaterial von Grund auf überarbeitet, um es noch umweltfreundlicher und nachhaltiger als bisher zu gestalten. Dabei haben wir uns für effiziente Materialien entschieden, die ausschließlich aus Recyclingpapier, sowie nachwachsenden und abbaubaren Rohstoffen bestehen.

100 % Recyclingpapier
Unsere Papiertragetaschen, Obst- und Gemüsebeutel und Frischetüten an der Theke sind aus 100 % ungebleichtem, lebensmittelechtem Recyclingpapier hergestellt. Durch eine sparsame Bedruckung (<20 % der Gesamtfläche) kann das Material im Altpapier entsorgt und bis zu 5 Mal recycelt werden.

Mit Recyclingpapier können wir aktiv zum Umweltschutz beitragen! Bei der Herstellung wird 60 % weniger Energie verwendet als bei normalem Papier. Außerdem greifen wir auf bereits vorhandene Ressourcen zurück, Wälder werden geschont und die Artenvielfalt bleibt erhalten.

Gemeinsam Verpackung sparen: Intakte Beutel können Sie nach dem Einkauf gerne wiederverwenden und so Ressourcen schonen.

I’m Green-Folie schützt Brot, Wurst und Käse

Unser Frischepapier für Käse und Wurst und auch die VollCorner Brotseide sind zweilagig. Außen gewährleistet
100 % Recyclingpapier optimalen Schutz, innen sorgt der „I’m Green“ Kunststoff aus mind. 85 % aus nachwachsenden Rohstoffen (Zuckerrohr) dafür, dass Brot, Wurst und Käse nicht austrocknen, aber überschüssige Feuchtigkeit entweichen kann. Papier und Folie lassen sich leicht voneinander trennen und getrennt dem Recycling zuführen.