Weingut Christ

Wein mit Charakter aus den Abbruzzen

Malerisch schlängelt sich der Main durch den kleinen Weinort Nordheim in Franken. An seinen sonnenverwöhnten Ufern wachsen die Trauben überwiegend auf steinreichen Muschelkalkböden. Hier bewirtschaftet Familie Christ die Rebflächen gemeinschaftlich nach den Richtlinien des Demeter-Verbands.

 

 

Die ganzheitliche Denkweise Rudolf Steiners bildet dabei die Basis für ihre Arbeit im Weinberg und im Keller. »Wir sind uns bewusst, dass wir nur ein kleiner Teil eines großen Ganzen sind und jeder für sein Denken und Handeln Verantwortung trägt, da wo er wirkt«, erklärt Sohn Michael Christ. Der junge Weinbautechniker ist stolz, das Lebenswerk seines Vaters weiterzuführen und auf seine jahrzehntelange Erfahrung mit eigenen Ideen aufbauen zu können. Diese Erfahrung und Achtsamkeit kann man schmecken - am besten Sie probieren selbst!