MwSt.-Senkung

Ihr Preisvorteil beim Einkauf

Mehrwertsteuersenkung

Liebe Kundinnen und Kunden,

die MwSt-Senkung des Konjunkturprogramms geben wir selbstverständlich in vollem Umfang an Sie weiter. Ab dem 01. Juli 2020 rabattieren wir Ihren Einkauf an der Kasse entsprechend dem gültigen neuen MwSt-Satz von 5%, bzw. 16%. Nicht rabattiert werden Gutscheine und Pfand.

WICHTIG: Die Preisauszeichnung am Regal ändert sich nicht. Nachdem die MwSt-Senkung nur für 6 Monate anberaumt ist, würde die Aktualisierung aller Preis-Etiketten für diesen kurzen Zeitraum ein enormer Arbeitsaufwand für unser Team darstellen. Daher haben wir uns für eine pragmatische Lösung entschieden: Der Preisvorteil wird an der Kasse ausgewiesen. Ihre MwSt-Ersparnis ist separat als eigene Position auf dem Kassenbon ersichtlich.

Beispiel für die Berechnung
Basis für die Berechnung des rabattierten Brutto-Verkaufspreises ist der Netto-Verkaufspreis. Deshalb bedeuten 2 % bzw. 3 % weniger MwSt. nicht, dass die Brutto-Verkaufspreise um 2 bzw. 3 Prozentpunkte gesenkt werden, sondern um 2,52 % bei 19 % MwSt. und 1,87 % bei 7 %.

Dies können Sie anhand folgender Rechnung nachvollziehen. Wir betrachten eine Flasche Wein, die eigentlich mit 19 % besteuert wird:

Was steht auf dem Etikett am Regal?

Wein (19 % MwSt.):

Netto-Verkaufspreis        8,319 €
+ 19 % MwSt.                     1,581 €
_________________________________

= Brutto-Verkaufspreis    9,90 € (Regaletikett)

Was steht auf Ihrem Kassenbon?

Wein (16 % MwSt.):

Netto-Verkaufspreis       8,319 €
+ 16 % MwSt.                    1,331 €
_________________________________

= Brutto-Verkaufspreis   9,65 € (Kassenbon)

Die Differenz zwischen den beiden Bruttopreisen des Weines beträgt 0,25 € = 2,52 %.

Wenn Sie weitere Fragen dazu haben, wenden Sie sich gerne an info@vollcorner.de

Ihr VollCorner Team