Samenfestes Saatgut

Saatgutkultur erhalten, Vielfalt säen!

Aussäen, pflanzen, ernten, Saatgut einbehalten für das nächste Jahr. Seit über 12.000 Jahren hat dieser Zyklus Tradition. Heute ist er weitgehend unüblich. Denn der Großteil der in Deutschland gewerblich genutzten Pflanzensorten sind Hybridzüchtungen. Was bedeutet das?

Das Saatgut für Obst und Gemüse, der Grundstein unserer Ernährung, liegt schon lange nicht mehr allein in den Händen der Landwirte und Gärtnereien. Großkonzerne züchten Hybridsaatgut, welches große Ernteerfolge verspricht, aber nicht nachgezüchtet werden kann. Qualitative Eigenschaften wie Geschmack, Proteingehalt und Gehalt an ätherischen Ölen spielen bei den Zuchtzielen der Konzerne oft keine Rolle.

Der traditionelle Nachbau, über Auslese und Wiederaussaat, ist nur mit samenfesten Sorten möglich. Mit der Hoheit der Saatgut-Konzerne geraten Bauern in ein Abhängigkeitsverhältnis und müssen ihre Saat jedes Jahr neu kaufen.
Wie können wir dieser Entwicklung entgegenwirken?

Saatgutkultur erhalten

Als in den 80er Jahren zunehmend samenfeste Gemüsesorten verschwanden, entstand der Verein Kultursaat e.V. Viele Bio-Höfe beteiligten sich, dessen Ziele in die Praxis umzusetzen und so unser Kulturgut zu erhalten, darunter der Obergrashof.

Die demeter-Gärtnerei hat 2021 nun sogar den eigenen gemeinnützigen Verein Kulturpflanzenentwicklung Obergrashof e.V. gegründet.

Unsere Verantwortung liegt in der Gestaltung unseres VollCorner Sortiments. Wann immer es die Liefersituation zulässt, bieten wir samenfeste Sorten an und kennzeichnen diese speziell. Zudem unterstützen wir die Entwicklung und den Erhalt von samenfestem Saatgut durch unsere Zusammenarbeit mit dem Kultursaat e.V., Bingenheimer Saatgut und dem Verein des Obergrashofs.

Was Sie tun können:

  • Entscheiden Sie sich bei Ihrem alltäglichen Einkauf für samenfeste Sorten. Diese sind bei uns mit Steckern gekennzeichnet. Schaffen Sie Nachfrage - auch bei Ihren Freund:innen und Bekannten.
  • Wir unterstützen den gemeinnützigen Verein Kulturpflanzenentwicklung Obergrashof e.V. und auch Sie können mitmachen: Über Ihre CarrotCard App können Sie Ihre gesammelten Carrots spenden! Für 500 Carrots gehen 10 € als Spende an den Verein.

  • Werden Sie Fördermitglied bei Kultursaat e.V.